Aktuelles

Ryanair droht Personal bei einem weiteren Streik mit Stellenabbau

Ab Mittwoch können Fluggäste des irischen Unternehmens wieder mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. Grund sind weiter andauernde Gewerkschaftsstreiks. Ein 24 stündiger Streik der Piloten und Flugbegleiter ist geplant. Der Billigflieger droht mit Konsequenzen für sein Personal. Genau vor einem Jahr... Mehr lesen

Erstattung bei Air France-KLM und JOON

Auch für die neue Fluggesellschaft JOON gelten die europäischen Fluggastrechte. Das wiederum bedeutet, dass Sie als Passagier im Falle einer Verspätung oder einer Nichtbeförderung, die das Unternehmen zu verantworten hat, eine Erstattung durch Refundster einleiten lassen können. Gab es eine... Mehr lesen

Geld zurück bei einer Überbuchung

Opfer einer Überbuchung zu werden ist niemandem zu wünschen. Zwar können Fluggesellschaften sich weigern, bestimmte Passagiere zu befördern, wenn eine Überbuchung vorliegt, aber natürlich können und sollten die Kunden sich dagegen wehren. Und zwar am besten mit Hilfe von Refundster,... Mehr lesen

EuGH Urteil bejaht Refundster Methode: Airlines müssen Nebenkosten auflisten

Die bisherige Verschleierungstaktik der Airlines ist jetzt auch vom Europäischen Gerichtshof als unerlaubt bestätigt worden. So manch eine Fluggesellschaft (etwa Lufthansa, Air Berlin) hat es sich zu leicht gemacht Verbraucher nicht über die Einzelpositionen des Preises zu informieren. Gegen dieses... Mehr lesen

Refundster setzt sich gegen Ryanair erfolgreich durch

Die irische Fluggesellschaft Ryanair ist für besonders ausgefallene Geschäftspraktiken bekannt. Manche ihrer Gebaren werden von den Kunden angesichts eines niedrigen Ticketpreises hingenommen, andere gehen selbst preisbewussten Passagieren zu weit. Fakt ist: Auf das Recht sich kompetent vertreten zu lassen und... Mehr lesen

Geld zurück von Lufthansa – trotz und dank YQ, DE, RA & Co.

Das Gewinnstreben vieler privatwirtschaftlich geführter Fluggesellschaften wie Lufthansa oder Air Berlin führte in der Vergangenheit zu kreativen Einkommensinnovationen. Erstmals 2004 hat die Lufthansa einen Zuschlag für Kerosin eingeführt, welchen die Passagiere zusätzlich bezahlen sollten. Zunächst lag dieser noch bei EUR... Mehr lesen

Flugverspätung: Geschädigte verzichten jährlich auf mehrere 100 Mio. Euro

Wem ist es noch nicht so ergangen. Die Koffer sind gepackt, alles ist organisiert – endlich geht es in den Urlaub! Aber plötzlich zeigt das Display beim Gate am Flughafen zwanzig Minuten Flugverspätung an, dann eine Stunde. Schließlich „flight delayed“... Mehr lesen